Projekt des Monats Dezember

Kurzurlaub in einem historischen Juwel

PdM_12-16_b

Naturerlebnis mit Komfort

Zwischen der Seenlandschaft Oder-Spree und dem Spreewald liegt das denkmalgeschützte Schloss Selchow, etwa 60 Kilometer entfernt von Berlin. Erbaut 1913 von einem jüdischen Bankier, hatte das neobarocke Gebäude eine wechselvolle Geschichte hinter sich, bevor es sich in das heutige Kleinod zurückverwandelte.

Mit Hilfe von Mitteln aus dem Agrarfonds ELER wurde der Erhalt des Schlosses mit über 1.500 qm Nutzfläche gefördert und in enger Abstimmung mit den Denkmalbehörden behutsam und nachhaltig saniert. Der weitläufige Park, die neun individuell gestalteten Zimmer im Obergeschoss, repräsentative Räume im Erd­geschoss, ein Spa im Souterrain sowie modernste Heiztechnik, bieten ein einmaliges Erlebnisangebot für Gruppenreisen. 

Naturnahe Erholung in einem sehr privaten Ambiente werden hier durch Aktivitäten wie Radfahren, Wandern oder Schwimmen jenseits klassischer Sternekategorien möglich. Im nahe­gelegenen, umgebauten Stallgebäude können eBikes geladen oder eigene Fahrräder untergestellt werden. In Kooperation mit den Partnern in Storkow können aber auch vor Ort Fahr­räder und eBikes ausgeliehen werden. 

Nachhaltiges Naturerlebnis, Erholung und Wellness

Schon beim Blick aus den Zimmern in den Schlosspark, der an das Vogelschutzgebiet grenzt, beginnt die Erholung. Direkt vor der Tür des Schlosses beginnt ein Naturlehrpfad. Vogelführer, Nordic Walking-Angebote, Bootsverleih der Fischereien Köllnitz, Storkow und Prieros sowie die nahe­gelegene Badestelle, aber auch Gesundheitsangebote lokaler Physiotherapeuten, Yoga-, Pilates- und Fitnesstrainer runden das Profil ab.

Im gastronomischen Bereich stehen im Schloss eine Teilküche für Frühstück und Grillabende bereit – hier dreht sich alles um lokale Produkte aus dem Bioanbau. Cateringmöglichkeiten ergeben sich zudem durch Kooperationen mit den Fischrestaurants und der gehobenen Gastronomie der Umgebung. Nicht zuletzt sollen im Schloss auch immer wieder kulturelle Veranstaltungen stattfinden: Auftakt dazu war im Herbst 2016 das „Theater mit Musik“. 

PdM_12-16_c

Download

Förderzeitraum 2012 - 2015

Bewilligte Mittel für Erhalt und Innenausbau des Schlosses Selchow als Natural Bike Site und Wellness Retreat. 

Innenausbau des Herrenhauses

  • Förderfähige Gesamtkosten:
    508.585 €
  • davon Fördermittel:
    155.004 € 
  • davon aus ELER-Mittel:
    116.253 € 
  • davon aus Mitteln des Landes Brandenburg: 38.751 €

Erhalt des Hauptgebäudes

  • Förderfähige Gesamtkosten:
    176.487 €
  • davon Fördermittel:
    79.419 € 
  • davon aus ELER-Mittel:
    59.564 € 
  • davon aus Mitteln des Landes Brandenburg: 7.942 €
  • davon aus Mitteln des Bundes:
    11.913 €

Förderrichtlinie:
Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) und LEADER

Zuwendungsempfänger:
Schloss Selchow UG & Co KG
Selchower Landstraße 51
15859 Storkow OT Selchow
030 – 695 972 880
Christoph.Kamps@K-MB.de