ELER Fotowettbewerb 2017

ELER FW 2017 Preisverleihung b

 

Prämierung grandioser Motive 

Minister Jörg Vogelsänger hat am 24. Oktober 2017 die Preisträger des ELER Fotowettbewerbs 2017 im Landwirtschaftsministerium begrüßt und den Gewinnern ihre Preise überreicht. Etwa 400 Fotos wurden aus dem gesamten Land Brandenburg eingesendet – da fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht! 

Mitte September hat die Jury intensiv getagt und schließlich die zwölf Preisträger bestimmt. Den ersten Platz, dotiert mit 600 Euro, belegte Jürgen Husen aus Grünheide mit seinem Motiv „Alex beim Springen“. Über den zweiten Platz und 500 Euro darf sich Peter Becker aus Vetschau freuen. Sein Motiv „Das verrückte Huhn“ begeisterte die Jury ebenfalls. Der dritten Platz und 400 Euro gingen an Carsten Ulrich aus Potsdam für „Winteräpfel“; der vierte Platz an Kaj Müller aus Schlunkendorf für seine „Frostige Ecke“. Jedem Preisträger wurde zusätzlich sein prämiertes Foto 100 Mal als Postkarte überreicht.

Die Qualität der Fotos und die Auswahl der Motive waren so groß, dass sich die ELER Verwaltungsbehörde auf Anregung der Jury entschieden hatte, weitere zwölf Sonderpreise auszuloben. Diese wurden jeweils mit der Autobiographie von Thomas Billhardt „Meine Abenteuer mit der Kamera“ und ebenfalls einen Stapel Postkarten vom eigenen Motiv prämiert. 

Die Laudatio hielt das Jurymitglied und Brandenburgs wohl bekanntester Fotograf Thomas Billhardt, der den Preisträgern im Anschluss an die Verleihung seine Autobiografie signierte. Gleichzeitig begannen die Preisträger untereinander ihre Motive auszutauschen und kamen so leicht ins Gespräch. Die prämierten Fotos können hier eingesehen werden >weiter.

ELER-FW-Preisverleihung-d